Lai da Calandari

Meet a Capricorn

Mit seiner imposanten Erscheinung beeindruckt der Steinbock jeden Besucher, der ihn zu Gesicht bekommt. Zwischen Piz Beverin und den Grauhörnen sollte ein Treffen mit einem Capricorn möglich sein.

Die Greina-Hochebene

Greina Alta – Weitblick und Ruhe

Die Alpintrekkingtour Greina Alta durchquert die Adula Alpen, durch die geplante Kernzone des Parc Adula und führt dabei über vier Hochgebirgspässe. Ein Muss für alle ambitionierten Alpinwanderer.

Basodino-Nordseite und der Cavagnöö-Stausee

Auf der Spur der Kraft aus dem Maggiatal

Die Stauseen in den Alpen speichern Wasser für die Stromproduktion, das weiss man. Doch dass viele dieser Stauseen miteinander durch Stollen verbunden sind, das sieht man erst auf den zweiten Blick.

Der Nidsee unterhalb der Leutschachhütte

Der wilde Leidseepass

Zwei Tage für die Wanderung über den Leidseepass im Urnerland müssen es schon sein. Denn wer die Bergseen im Leutschach- und Erstfeldtal wirklich erkunden will, sollte sich diese Zeit nehmen.

Laghetto Campolungo

Zauber der Leventina

Die Zweitageswanderung „Zauber der Leventina“, führt in einer landschaftlich äusserst reizvollen Bergwelt hoch über der Leventina von Dalpe hinauf zum Laghetto Campolungo und wieder zurück.

Unterhalb vom innern Barrhorn

Äusseres Barrhorn

Nirgends in den Alpen gelangt man auf Bergwanderwegen ohne technische Hilfsmittel so hoch hinauf wie beim 3610m hohen Barrhorn, einem Aussichtsberg der Extraklasse mit hochalpinem Charakter.

Le Toûno - Ein wunderbarer Aussichtsberg

Le Toûno – Belle Epoque 3000

Die zweitägige Wandertour „Belle Epoque 3000“ ist eine wunderbare Bergwanderung von Gruben im Trutmanntal über den Meidpass hinunter zum Hotel Weisshorn mit Besteigung des 3000m hohen Toûno.

Gletschersee des Witenwasserengletscher

Der Reussquellenweg

Die zweitägige Alpinwanderung „Der Reussquellenweg“ führt vom Gotthard-Pass über die Rotondohütte zum Furkapass. Dabei entdeckt man diverse Reussquellen und ein faszinierende alpine Bergwelt.