Lai da Calandari

Meet a Capricorn

Mit seiner imposanten Erscheinung beeindruckt der Steinbock jeden Besucher, der ihn zu Gesicht bekommt. Zwischen Piz Beverin und den Grauhörnen sollte ein Treffen mit einem Capricorn möglich sein.

Basodino-Nordseite und der Cavagnöö-Stausee

Auf der Spur der Kraft aus dem Maggiatal

Die Stauseen in den Alpen speichern Wasser für die Stromproduktion, das weiss man. Doch dass viele dieser Stauseen miteinander durch Stollen verbunden sind, das sieht man erst auf den zweiten Blick.

Der Nidsee unterhalb der Leutschachhütte

Der wilde Leidseepass

Zwei Tage für die Wanderung über den Leidseepass im Urnerland müssen es schon sein. Denn wer die Bergseen im Leutschach- und Erstfeldtal wirklich erkunden will, sollte sich diese Zeit nehmen.

Laghetto Campolungo

Zauber der Leventina

Die Zweitageswanderung „Zauber der Leventina“, führt in einer landschaftlich äusserst reizvollen Bergwelt hoch über der Leventina von Dalpe hinauf zum Laghetto Campolungo und wieder zurück.

Grätlisee mit wolken verhülltem Galenstock

Grätlisee und Nägelisgrätli

Genusswanderug zum Grätlisee. Der See gibt vor dem Galenstock ein wunderbares Bild ab. Besonders wenn sich der Galenstock, Sidelen- und Furkahorn im Wasser des Grätlisee bei schönem Wetter spiegeln.

Der Tomasee

Rheinquelle extended

Über den Pazolastock und Rossbodenstock zum Tomasee. Während dieser Tour erlebt man die Rheinquelle intensiver und beeindruckender als auf dem viel begangenen offiziellen Weg zum Tomasee.

Gletschersee des Witenwasserengletscher

Der Reussquellenweg

Die zweitägige Alpinwanderung „Der Reussquellenweg“ führt vom Gotthard-Pass über die Rotondohütte zum Furkapass. Dabei entdeckt man diverse Reussquellen und ein faszinierende alpine Bergwelt.

Lago d'Alzasca

Juwelen im Maggiatal

Sehr schöne, zweitägige Hüttentour „Juwelen im Maggiatal“ zum Lago d’Alzasca und Lago Sascòla mit Übernachtung in der rustikal-gemütlichen Berghütte des CAS Locarno, hoch über dem Maggiatal.