Die letzten Meter zum Gipfel des Trubelstock

Der Trubelstock

Die Besteigung des Trubelstock lohnt sich vor allem wegen der prächtigen Aussicht auf die ganze Kette der Viertausender der Walliser Alpen und auf die Berner Alpen.

Blick vom Hochstollen über Melchsee-Frutt

Der Hochstollen

Ich bin immer wieder mal gerne auf dem Hochstollen und geniesse die Aussicht über Melchsee-Frutt wie auch zum Brienzersee und zu Eiger, Mönch und Jungfrau sowie weiterer Berge im Berner Oberland.

Pico de Fogo und Lavafeld des Pico Pequeno

Pico de Fogo

Der Pico de Fogo ist mit einer Höhe von 2829 m der dritthöchste Berg im Atlantik und mit Abstand der höchste Berg Kapverdens. Wer die Insel Fogo besucht kommt um den Pico de Fogo nicht herum.

Der Pico d'Antonia

Pico d’Antonia

Eine der schönsten Wanderungen auf den Kapverden. Der Pico d’Antonia liegt im gleichnamigen Naturpark und ist mit 1394 Metern über dem Meeresspiegel, der höchste Punkt der Insel Santiago.

Unterhalb vom innern Barrhorn

Äusseres Barrhorn

Nirgends in den Alpen gelangt man auf Bergwanderwegen ohne technische Hilfsmittel so hoch hinauf wie beim 3610m hohen Barrhorn, einem Aussichtsberg der Extraklasse mit hochalpinem Charakter.

Blick vom Giübin zum Pizzo Barbera

Geniessen auf dem Giübin

Die Tagestour vom Gotthardpass auf den Giübin bietet eigentlich keine besonderen Schwierigkeiten, ausser sich von der überwältigenden Rundsicht auf dem Gipfel wieder verabschieden zu müssen.

Der Tomasee

Rheinquelle extended

Über den Pazolastock und Rossbodenstock zum Tomasee. Während dieser Tour erlebt man die Rheinquelle intensiver und beeindruckender als auf dem viel begangenen offiziellen Weg zum Tomasee.

Weg hinüber zum Mittagguepfi

Mittaggüpfi Rundtour

Diese Rundtour führt vom Parkplatz Schybach oberhalb von Alpnach zum Mittaggüpfi, wo man die Aussicht geniesst bevor man den Abstieg über die Tripolihütte und Alp Wängen unter die Füsse nimmt.