Alp Grimmels

Auschicht von der Alp Grimmels in Richtung Ofenpass

Auschicht von der Alp Grimmels in Richtung Ofenpass

Diese Wanderung im Schweizer Nationalpark ist eine kurze Rundwanderung, welche hauptsächlich durch Wald verläuft, jedoch mit einer wunderbaren Aussicht zum Ofenpass auf der sonnigen Waldlichtung Alp Grimmels aufwarten kann.

Die Wanderung bietet sich an wenn man es mal ruhig angehen möchte nach langen Touren im Engadin oder im Val Müstair. Oder man möchte sich auf der langen Reise ins Südtirol die Beine verreten.

Ausgangspunkt und Endpunkt der Rundwanderung ist die Bushaltestelle Champlönch P1 (beim Parkplatz 1) an der Ofenpassstrasse im Val Spöl, Nahe der Parkgrenze bei Ova Spin. Die Bushaltestelle Champlönch P1 ist gut zu erreichen von Zernez im Engadin oder vom Val Müstair. Von beiden Seiten fahren stündlich Busse über den Ofenpass.

Hinweis: Im Schweizerischen Nationalpark werden Gebiete vor jeglichen Fremdeinwirkungen geschützt. So dürfen auch Wanderer die markierten Wege nicht verlassen. Dafür wird man mit einmaligen Naturerlebnissen beschenkt. Bitte beachte die Schutzbestimmungen im Schweizerischen Nationalpark.
Champlönch P1 – Champlönch – Alp Grimmels – Vallun Margun – Champlönch P1

Die Rundwanderung zur Alp Grimmels

Der alte Säumerweg über den Ofenpass bei Champlönch

Der alte Säumerweg über den Ofenpass bei Champlönch

Die Wanderung führt von der Bushaltestelle P1 in östlicher Richtung hinauf zur Alp Champlönch. Hier verlief, bis zum Bau der heutigen Ofenpasstrasse, der alte Säumerweg über den Ofenpass. Der Weg führt dann in südöstlicher Richtung, wo man nach Durchquerung Alp Champlönch zu einer Weggablung bei Pt. 2015 gelangt.

Nun biege ich rechts ab. Der Wanderweg führt nun durch einen Mischwald bergauf bis zur Waldlichtung Alp Grimmels. Ich beobachte die Murmeltiere und die wunderbare Aussicht auf das Ofenpassgebiet mit seinsen Bergföhrenwäldern lädt zu einer Pause ein.

In der Mitte der Wiese befindet sich die Ruine des ehemaligen Alpgebäudes. Die Grundmauern bieten heute Unterschlupf für Kreuzottern.

Von der Alp Grimmels führt die Route dann noch ein wenig aufwärts. Anschliessend durch eine flache Mulde zwischen den Berggipfel Muottas da Grimmels und Muottas Champlönch. Nun laufe ich in Richtung Nordwesten durch Wald steil abwärts nach Vallun Margun. Zum Schluss folge ich dem Weg leicht aufwärts, zurück zum Ausgangspunkt zur Bushaltestelle Champlönch P1 welche ich nach 1.5 Stunden wieder erreiche.

Kommentar abgeben

Kennst du eine Variante dieser Route, hat sich der Weg geändert oder hast Du eine andere Anmerkung zu dieser Route?