Unterhalb vom innern Barrhorn

Äusseres Barrhorn

Nirgends sonst in den Alpen gelangt man auf Bergwanderwegen ohne technische Hilfsmittel so hoch hinauf wie beim 3610m hohen Barrhorn, einem Aussichtsberg der Extraklasse mit hochalpinem Charakter.

Überraschung auf dem Gipfel des Toûno

Le Toûno – Belle Epoque 3000 (2/2)

Die zweite und letzte Etappe der Hüttentour „Belle Epoque 3000“. Frühmorgens vom Hotel Weisshorn durch die Tsa du Toûno und dann der Gipfelsturm auf den Toûno mit Abstieg nach St. Luc.


Avatar

Simsi das Murmeltier

Als Wandermaskottchen ist "Simsi das Murmeltier" bereits seit 3 Jahren als stiller Begleiter an meiner Seite und sorgt mit seiner Erscheinung für Schmunzeln und Gesprächsstoff. Es freut sich jedesmal wenn es, an meinem Rucksack hängend, seine Artgenossen besuchen darf.


Der Pico d'Antonia

Pico d’Antonia

Infos über die Übernachtungsmöglichkeiten auf den Kapverden und die Beschreibung der Besteigung des Pico d’Antonia, dem mit 1394 Metern über dem Meeresspiegel höchste Punkt der Insel Santiago.

Forte Real de São Filipe

Ankommen auf den Kapverden

Vom Ankommen und Reisen auf den Kapverden. Ausserdem beschreibe ich die erste Wanderung auf Santiago von Santa Ana nach Riu Vaz, nachdem ich in Cidade Velha auf den Kapverden ankommen durfte.

Aussicht zum Pizzo Campo Tenica

Zauber der Leventina (2/2)

Die zweite und letzte Etappe der Hüttentour „Zauber der Leventina“, eine äusserst schöne Bergwanderung von der Capanna Leit, auf dem normalen Weg zur Capanna Campo Tenica und hinunter nach Dalpe

Laghetto Camplungo

Zauber der Leventina (1/2)

Die erste von zwei Etappen der Hüttentour „Zauber der Leventina“, einer landschaftlich äusserst reizvollen Bergwanderung hoch über der Leventina von Dalpe über den Passo Vanit zur Capanna Leit.